Logo des Hörzentrums
Menu

Die Arbeiten des Bereichs F&E umfassen die Konsolidierung und  den Transfer von Forschungsergebnissen im Bereich der Hörakustik in die kommerzielle Anwendung.Grundlegendes Ziel ist auch hier die Verbesserung der Rehabilitation von Schwerhörigkeit. Die Kernkompetenzen der HörTech im Bereich liegen  in der (Weiter-)Entwicklung einer Softwareplattform zur Entwicklung und Evaluation von Echtzeit-Audiosignalverarbeitungsalgorithmen (Versatile Audio Signal Processing Platform – VASPP), die Entwicklung, Echtzeitimplementierung und Evaluation von Hörgerätealgorithmen, die Entwicklung von Tests zur Hördiagnostik (inkl. Screening-Tests), Entwicklung von Audioqualitätsmodellen sowie technischer Support, v.a. durch Verfügbarmachung und Pflege der Software und Hardware für die Echtzeitsignalverarbeitung sowie für die Evaluationsmessungen.

Dieses Know-how bringt die HörTech auch immer wieder bei öffentlich geförderten Projekten (z.B. durch BMBF, EU, DFG, MWK) und Verbundprojekten mit nationalen und internationalen Partnern ein.

Produktübersicht